Das Fach Weltkunde baut auf dem Heimat-, Welt- und Sachunterricht der Grundschule auf und verbindet die Fächer Geschichte, Geografie und Bereiche aus Wirtschaftslehre und Politik.

Zu Beginn erlernen die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit dem Atlas und orientieren sich über Deutschland und Europa hinaus in der Welt.

Wir erforschen außerdem in Themenbereichen wie zum Beispiel „Ägypten und der Nil“ sowohl Vergangenheit als auch Gegenwart einer Region.

WeKu-Homepagefoto.JPG

„Thema altes Ägypten“ – zwei Schülerarbeiten der Klasse 5a

In den weiteren Schuljahren folgen viele weitere Themen, zum Beispiel „Die USA“, „Das Mittelalter“, „Entdecker und Eroberer“ und „Die französische Revolution“. In den höheren Klassenstufen beschäftigen wir uns mit der jüngeren Vergangenheit und aktuellen politischen Themen.

[Foto Planspiel Wahlen]

Bildunterschrift:  „Szene aus dem Planspiel Wahlen im 10. Jahrgang“